Lymphome der Haut

 
​In dieser Ambulanz erfolgt die Betreuung und Behandlung von PatientInnen mit lymphoproliferativen Erkrankungen der Haut,
wie kutanen T-, NK- und B-Zell-Lymphomen, sowie kutanen Pseudolymphomen.
Nach exakter klinischer, histologischer und genetischer
Diagnostik  und Verwendung modernster bildgebender Verfahren
und in Zusammenarbeit mit der klin. Abteilung für Hämatologie
der UK für Innere Medizin, sowie der klin. Abteilung für Strahlentherapie der UK für Radiologie wird die individuelle Therapie festgelegt, die einerseits lokale Maßnahmen (Chirurgie, Röntgenbestrahlung, Phototherapie), andererseits auch systemische Therapien (Photochemotherapie, Photopherese, Zytokine, monoklonale Antikörper, Chemotherapeutika), aber auch eine sog. "watchful waiting" Strategie beinhalten kann. 
Bei PatientInnen mit fortgeschrittenen Stadien kutaner Lymphome werden auch experimentelle Therapien im Rahmen multizentrischer europäischer Studien (v.a. EORTC – European Organization for Research and Treatment of Cancer) angeboten.
Öffnungszeiten und Kontakt

Leitung:
Univ.Doz.Dr. Regina Fink-Puches
Stellvertretung:
ao.Univ.Prof.Dr. Lorenzo Cerroni

Öffnungszeiten:
Do 8.00-13.30 Uhr
Tel.: +43(0)316 - 385 -12257

Terminvergabe
erfolgt via Leitstelle
Tel. +43(0)316 385 -12204 und
AUSSCHLIEßLICH mit Überweisung durch niedergelassene HautfachärztInnen
 
Letzte Aktualisierung: 05.07.2019